Herzlich Willkommen auf der Homepage des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Ein Film über das Lernen am FvS

Schulalltag am FvS aus Sicht unserer Schülerinnen und Schüler

Ein Kurzfilm über den Alltag auf dem Weg zum Abitur

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EF haben in der Film-AG einen eigenen Kurzfilm über ihren Alltag und den Weg bis zum Abitur am FvS produziert. Darin zeigen sie, was ihnen am FvS wichtig ist und was sie auf dem Weg zum Abitur mitunter alles erleben. Viele Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen haben am Casting teilgenommen und vor der Kamera mitgewirkt.

 

Dieser Leitgedanke spiegelt sich im Schulmotto des FvS (Verantwortung für mich, für andere, für die Umwelt – Mut zur Beziehung) und wird in den verschiedenen Fachcurricula, aber auch in etlichen außerunterrichtlichen Projekten umgesetzt – gemeinsam mit Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern sowie mit außerschulischen Kooperationspartnern.

Die Schulgemeinde freut sich über die erhaltene Auszeichnung und ist fest entschlossen, diesen Weg und diese Ziele weiter zu verfolgen.

Klassenzimmer auf den Mountainbike-Trail in die Haard verlegt

Bei traumhaftem Wetter wagte Herr Nowak, Lehrer am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, mit Schüler*innen aus seiner Klasse am Sonntagmorgen um 10:00 einen Erstversuch auf dem MTB-Trail in der Haard.
Eine MTB-AG soll ab sofort regelmäßig in den Stundenplan eingebaut werden. Die Schülerinnen und Schüler der 7b beteiligten sich spontan und zeigten sich nicht nur begabt, sondern waren auch begeistert. Beim Treffpunkt „Mutter Wehner“ gab es zuerst etwas Theorie zum Bike und dem Fahren auf dem Trail und dann ging es auch schon los. Nach 10 km auf der Strecke waren alle erschöpft, aber sehr froh über den schönen Ausflug und die körperliche Betätigung.
Alle Beteiligten freuen sich schon auf das nächste MTB-Treffen!

Hier ein kleiner Mitschnitt unserer Tour!

Eröffnung der Schüler*innen-Bibliothek am 24.10.2022

Endlich ist es so weit: ein Raum für Leseratten und alle, die es werden wollen!

Am 24.10.2022 öffnete die neue Bücherei am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium für die Jahrgangsstufen 5 und 6.

Die gestalterische Umsetzung der Bücherei ist auf Grundlage der einzigartigen Ideen der beiden Oberstufenschülerinnen Jenny Deiters und Emily Krüger entstanden. Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle für den unermüdlichen Einsatz!

Sollte das Interesse geweckt sein, freuen wir uns auf einen Besuch in A 303!

Die Bücherei ist immer in der 1. großen Pause geöffnet - allerdings nur für diejenigen, die eine von den Eltern unterschriebene Ausleihordnung vorzeigen können. Diese erhaltet ihr von den Klassenleitungen oder bei Frau Lindemann, die für die Einrichtung und Organisation der Bibliothek verantwortlich ist und mit ihrem Team ein tolles Angebot für die Schüler*innen der Erprobungsstufe geschaffen hat. Herzlichen Dank dafür!

Hier findet sich der Flyer zur Eröffnung!

Hier ist die Ausleihordnung zur Unterschrift als Download!

Hier ist für jede Schülerin und jeden Schüler etwas dabei...

Und die gemütlichen Sitzecken laden ein zum Schmökern...

Ein Buch enführt uns in eine andere Welt...

Die Auswahl ist riesig und vielseitig....

Dieses Team hat alles gegeben, um die Bibliothek für euch einzurichten...

Der ganze Raum ist liebevoll gestaltet und lässt vergessen, dass man in der Schule ist...

Da träumt man von Fantasiewesen...

Lesen ist wie Fliegen... nur noch viel besser!

Expert*innen am FvS

Schüler*innen der 6. Klassen nahmen ein halbes Jahr erfolgreich am Expert*innen-Projekt teil

Wieder einmal beendeten Schüler*innen der 6. Klassen unser jährliches Begabten-Projekt mit einer erfolgreichen Präsentation kurz vor den Sommerferien.

Die Auswahl der Themen war vielfältig und die Zuschauer*innen waren beeindruckt von den Ergebnissen. Die Vorträge überzeugten das begeisterte Publikum. Und die beiden Mentorinnen (Frau Loos und Frau Dr. Reimöller-Rooch) sowie die Eltern der Expert*innen waren stolz, was die Schüler*innen neben dem alltäglichen Unterricht im Laufe des zweiten Halbjahres erarbeitet hatten. Denn nicht nur die Planung und Recherche, sondern auch die Ausarbeitung der Vorträge und die visuelle Gestaltung nahmen viel Freizeit in Anspruch - eine Anstrengung, die sich jedoch auszahlte: Das bestätigte der Applaus des Publikums!

Expert:innenvorträge 2022:

Cena Akbari 6 a:  Schwerkraft

Emma Hamm 6 b:  Banksy

Liv Keinhörster 6 b:  Schule im Kaiserreich

Mia Kukoreit 6 b:  Die Titanic

Saskia Müller 6 b:  Siebenbürger Siedlung – Herten-Langenbochum

Nico Pietryga 6 a:  Asteroiden und Komenten – Eine Gefahr für die Menschheit?

Max Rapl 6 a:  Los Angeles

Márton Smik 6 a:  Ungarn

Hanna van Horn 6 a: Starlight Express

Ali Yilmaz 6 b: The British Empire

Schülerin erhält nach Rückkehr aus dem Ausland gleich zwei Auszeichnungen

Viktoria Haase verbrachte ein Jahr in Irland, besuchte dort die Schule und nahm regelmäßig am Unterricht teil. Dafür erhielt sie dieses Zertifikat, welches sie stolz der Schulleitung präsentierte, da es ihr einen sehr erfolgreichen Schuljahresabschluss an einer irischen Highschool bescheinigt.

Neben vielen spannenden außerschulischen Erlebnissen konnte Viktoria auch Einblicke in ein anderes Schulsystem gewinnen und vieles mitnehmen für ihre weitere Schullaufbahn bei uns.

Nach ihrer Rückkehr hießen die Mitschüler*innen ihres Jahrgangs EF sie herzlich willkommen und sie wird mit ihnen gemeinsam nach den Sommerferien die Q1 bei uns besuchen.

Eine tolle Leistung!

Wettbewerbsurkunde nach Teilnahme am jährlichen Schülerwettbewerb des Bildungsministeriums NRW:

Dieser Einzelwettbewerb fördert die Neugier und die Motivation am naturwissenschaftlichen Forschen und richtet sich an Schüler*innen, die über den Unterricht hinaus an biologischen Fragestellungen und Phänomenen interessiert sind.

Wir gratulieren!

Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Victoria Stöcker aus der Einführungsphase nahm erneut erfolgreich teil.

Victoria erhält durch Frau Agnischock und Herrn Bauernfeind die Urkunde.

Jährlich findet der Bundeswettbewerb Fremdsprachen statt, an dem Schüler*innen im Team oder allein ("Solo") teilnehmen können. Der Wettbewerb wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Kultusministerkonferenz.  Victoria Stöcker (EF) nahm in diesem Jahr erneut am Solo-Wettbewerb Englisch teil und zeigte so außerordentliches Engagement und Interesse an der englischen Sprache. Für Ihre Teilnahme erhielt sie nun eine Urkunde, die ihr von den betreuenden Lehrkräften Frau Agnischock (Fachvorsitz und Fachlehrerin) und Herrn Bauernfeind überreicht wurde.

Das FvS ist stolz auf Victorias Teilnahme und hofft im nächsten Jahr noch weiteren Schüler*innen zur erfolgreichen Teilnahme gratulieren zu können. 

Schüler*innen helfen Schüler*innen im Fach Mathematik

... und auf einmal war Mathe ganz leicht...

Zitat von einer Schülerin: „Ich fand den Unterricht toll, denn es hat Spaß gemacht, die Aufgaben zu bearbeiten. Und wenn man etwas nicht verstanden hatte, bekam man alles sofort erklärt.“ 

Zitat von einer Tutorin: „Im Förderunterricht habe ich gelernt, wie man mit jüngeren Schüler*innen umgeht… Der Förderunterricht war vielfältig, da ich unterschiedliche Lösungswege betrachten konnte…. Nach dem Förderunterricht fühlte ich mich auch besser für den eigenen Unterricht vorbereitet. Außerdem lernte ich, jüngeren Menschen gegenüber Hilfsbereitschaft zu zeigen.“ 

Im Fach Mathematik gibt es viele Schülerinnen und Schüler, die große Schwierigkeiten haben. Da die Lerninhalte systematisch aufeinander aufbauen, verstärken sich die Probleme von Schuljahr zu Schuljahr. Es müsste eine intensive, individuelle Förderung stattfinden, damit die Lücken aufgearbeitet und der Anschluss an die aktuellen Unterrichtsinhalte wieder hergestellt werden. An dieser Stelle setzt das Projekt „Schüler helfen Schülern“ des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums für den Jahrgang 7 an.

Die Mathematikfachlehrer*innen des JG 7 stellen zu Beginn jeden Schuljahres fest, welche Schüler*innen aus dem JG 7 gefördert werden sollen. Nehmen die Eltern / Schüler*innen das Förderangebot an, erfolgt die Förderung. Die regelmäßige Teilnahme ist für die teilnehmenden Schüler*innen verpflichtend. Als Tutoren werden Schüler*innen aus der Oberstufe eingesetzt, die zuverlässig sind und im Fach Mathematik sehr gute oder gute Noten nachweisen können. Der Förderunterricht findet dienstags und freitags in der 7. Stunde statt. Eine Förderstunde dauert eine Unterrichtsstunde (45 Minuten). Die Teilnahme am Projekt ist für die teilnehmenden Schüler*innen kostenfrei. 

Die Koordination übernimmt Frau Griestop.

Austausch mit den Niederlanden

Besuch aus Gorinchem

Vom 09. bis 11. Mai 2022 haben rund 20 Schüler*innen sowohl aus Recklinghausen als auch aus Gorinchem an einem Schüleraustausch im Fach Niederländisch teilgenommen. 

Alle Jahre wieder ein Highlight

Nach dem Abholen am Bahnhof und dem ersten Kennenlernen der Austauschpartner, zeigten Schüler*innen der Niederländisch-Kurse vom FvS und MCG den Autauschpartner*innen  die Recklinghäuser Innenstadt. Anschließend fand ein gemeinsamer "Bunter Abend" statt mit Musik, Spielen und einem deutsch-niederländischen Kahoot. Der erste Tag endete dann für alle gegen 20:30 Uhr und die Austauschpartner*innen gingen zu ihren Gastfamilien.

Am Dienstag stand der Besuch des Gasometers in Oberhausen an mit einer Rallye  zur Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“. Im Anschluss fuhr die ganze Gruppe mit dem Zug nach Gelsenkirchen  zum "Bubblesoccer-Center". Nach dem Turnier ging es mit den Lehrkräften zurück nach Recklinghausen und anschließend in die Gastfamilien.

Mittwoch war leider schon der Abreisetag der Gruppe aus Gorinchem. Jedoch begann der Tag wie ein gewöhnlicher Schultag, weil die Partner*innen mit in den „normalen“ deutschen Schulalltag kommen sollten. Nach der 4. Stunde erfolgte dann eine Auswertungsphase und ein Feedback zum Austausch selbst, bevor die Austauschgruppe zum Bahnhof gebracht und dort verabschiedet wurde.

Das Fazit: Der Austausch war wieder einmal ein Highlight und der Rückbesuch wird sehnsüchtig erwartet!

Juniorwahl zur Landtagswahl NRW 2022 am FvS - Die SPD gewinnt die Wahl

Politik- und SoWi-Klassen simulieren die Landtagswahl

Am 13.05.2022 haben Schüler*innen der Jahrgangs-stufen 7, 8, 9 und EF die Landtagswahl in Form der "Juniorwahl" simuliert und politische Partizipation in Form von Wahlen kennengelernt.  

Wie auch bei den letzten Juniorwahlen wurden sie im Fach Wirtschaft/Politik bzw. Sozialwissenschaften auf die Wahl vorbereitet und mussten sich mit den Partei-programmen auseinander-setzen.

 

Das Ergebnis der Juniorwahl am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium lautet wie folgt:

Die SPD gewinnt die Wahl mit 19,7% der Zweitstimmen, dicht gefolgt von der CDU mit 18,3%. 

Die FDP erhielt 16,2% der Stimmen, die Grünen 13,4%, die Piratenpartei 12%, die Linke 7,7%, die AfD 4,2% und die sonstigen Parteien insgesamt 9,9% der Stimmen. 

 Auffällig ist das Ergebnis bei den Direktmandaten, denn die SPD erhielt mit 32,4% den mit Abstand größten Zuspruch bei der Erststimme. (FDP 19,7%, CDU 15,5%, die Grünen 14,1%, die Linke, 12,7%, AfD 7%, die PARTEI 2,1%)

Insgesamt nahmen knapp 200 Schüler*innen an der Junior-wahl teil und erlebten Politik-unterricht in der Praxis.

 

Erfolgreiche Prüfung

IHK-geprüfter Fremdsprachenkorrespondent in Englisch

Seit Sommer 2019 bietet das FvS seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit mit Abschluss des Abiturs eine IHK-geprüfte Berufsausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in in Englisch zu absolvieren.

Jugendliche ab Klasse 7 lernen in dieser Zeit jede Art von Handelskorrespondenzen, wie Briefe & E-Mails zu verfassen, Übersetzungen von Wirtschaftstexten (Englisch-Deutsch / Deutsch-Englisch) zu meistern und perfekt in der englischen Sprache zu telefonieren.

Im März 2022 bestanden Victoria Stöcker, Sama Albertaoui und Rebekka Richter die mündliche Prüfung bei der IHK zu Dortmund und sind nun staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentinnen in der Sprache Englisch.

Im Namen von Frau Waterfeld, Herrn Bauernfeind und des gesamten Kurses gratulieren wir zu diesem außergewöhnlichen Erfolg!

Klettergarten ist endlich wieder freigegeben

Pünktlich zum Frühling sind die Bauarbeiten am B-Gebäude abgeschlossen, sodass auch der gesperrte Klettergarten wieder freigegeben werden kann. Hiermit wird das Bewegungsangebot in den Pausen wieder erweitert, was die Kinder sichtlich gefreut hat.

Aktion zum Anti-Rassismus-Tag am 21.03.22

Am heutigen Anti-Rassismustag hat die SV einen Kulturen- und Nationalitäten-Baum in der Pausenhalle dekoriert, als Zeichen der Vielfältigkeit und Chancengleichheit für alle.
Gerne dürfen alle Mitglieder der Schulgemeinschaft auch ihre Flagge, sofern sie fehlen sollte, dazu hängen. Neben dem Bäumchen liegen weitere Flaggen, die dazu dekoriert werden können.
Im daneben stehenden Wunschkorb darf jeder seine Wünsche und Ideen zum Thema hinzufügen. Die SV wird sie später auswerten.

Mit freundlichen Grüßen Eure SV!

Spenden für Flüchtlingshilfe und die Menschen in der Ukraine

Übergabe der Spenden an Bürgermeister Tesche vor dem Rathaus

Die letzten zwei Wochen hat unsere Schulgemeinde fleißig gespendet. Höhepunkt war dabei das Schulhofkonzert mit dem Chor und den beiden Schulbands unter dem Motto "Laut für den Frieden" am vergangenen Freitag, den 11.3.2022. 

Wir sind sehr stolz, der Stadt Recklinghausen dadurch eine umfangreiche Spende für die Flüchtlingshilfe übergeben zu können. Bürgermeister Christoph Tesche nahm das Geld an und bedankte sich herzlichst bei allen, die sich so großzügig beteiligt hatten.

Ein ganz besonderer Dank geht auch an Maya, Mia und Lilli aus der 9b, welche die Spendenaktion maßgeblich organisierten, sowie an alle aktiven Musiker:innen, die das Konzert so schön und erfolgreich gestalteten.

Auch die Spray-Aktion von Jannis und das Backup von Helen und Hanno trugen maßgeblich zu dem Erfolg bei.

Wir hoffen, dass wir das Leid der geflüchteten Menschen hierdurch ein wenig lindern können...

Feierliche Übergabe des Cambridge-Certificate of Secondary Education

Ehrung für Schüler*innen der Jahrgangsstufe 9

Die Mühe hat sich auch in Corona-Zeiten gelohnt:

Nach einem Jahr intensiven Lernens halten Schüler*innen des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums das heiß begehrte Cambridge-Certificate of Secondary Education (PET) in ihren Händen.

Herzlichen Glückwunsch!

Neigungsfach Japanisch

Gestaltung japanischer Neujahrskarten im Jahr des Tigers

Das Jahr 2022 steht – nach chinesischer Zeitrechnung – im Zeichen des Tigers. Auch in Japan, dessen Kultur eng mit der chinesischen verknüpft ist, sind die 12 Tierkreiszeichen heute noch präsent.

Die Schülerinnen und Schüler (Kl. 5 und 6) vom „Neigungsfach Japanisch“ gestalteten nach japanischem Vorbild Neujahrskarten im Jahr des Tigers mit traditionellem Neujahrsgruß.

Alle waren mit Spaß bei der Sache. Hier einige Kostproben der Ergebnisse.

Jährlicher Vorlesewettbewerb unserer sechsten Klassen

In der ersten Wettbewerbsrunde präsentierten die jungen Vorleser*innen einen Ausschnitt eines selbst gewählten Jugendbuchs und konnten damit Jury und Begleiter begeistern. Gelesen wurde z.B. aus „Wunder, sieh mich nicht an“ von R.J. Palacio oder „Mein Lotta-Leben – Ich glaub` meine Kröte pfeift“ von Alice Pantermüller.

In der zweiten Runde musste dann aus einem unbekannten Jugendbuch vorgelesen werden („Im Zeichen der Zauberkugel – Das Abenteuer beginnt“ von Stefan Gemmel), woraufhin sich die Jury zur Beratung zurückzog.

Am Ende der knapp 60-minütigen Veranstaltung ging Arian Graef als Sieger des Wettbewerbs hervor. Er wird das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium im Frühjahr 2022 im Regionalwettbewerb vertreten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen und vielen Dank allen Mitwirkenden, die den Vorlesewettbewerb zu einem tollen Ereignis für alle Beteiligten werden ließen.

BiSS

"Bildung durch Sprache und Schrift".

Dazu haben sie ein Netzwerk geknüpft, in das viele Schulen in NRW eingebunden sind, u.a. auch das FvS in Recklinghausen. Die Fachschaft Mathematik hat das Thema "Sprachbildung" schon lange als wichtige Herausforderung erkannt und sucht nach Wegen, dieser Herausforderung zu begegnen. Aus der Teilnahme am von Wilks und Eisen koordinierten BiSS-Projekt erhoffen sich die Fachschaftsmitglieder den Aufbau einer breit angelegten Expertise im Umgang mit Sprachbildung im Mathematikunterricht. Und so hat nach einigen Corona bedingten Anlaufschwierigkeiten ein Teil der Mathe-Fachschaft des FvS im November ein erstes Fortbildungsmodul in Gelsenkirchen besucht. Hier wurde allen Beteiligten eindrücklich vor Augen geführt, was es bedeutet, sprachsensibel Mathematik zu unterrichten und welches Potenzial in einem derartigen Unterricht steckt. Nun gilt es, erste Anregungen der Fortbildung in den Unterricht einfließen zu lassen und die Erfahrungen im kollegialen Austausch zu teilen - um dann im nächsten Fortbildungsmodul einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einem sprachsensiblen Mathematikunterricht gehen zu können.

Herausragende Facharbeit im Fach Kunst

Im Fach Kunst hat sich Hanno Hlacer im Rahmen seiner gestaltungspraktischen Facharbeit (Q1) mit der Frage auseinandergesetzt, wie sich die Kunstrichtung Surrealismus auf das Design von Mode übertragen lässt. Im Unterricht wurden zuvor Stilmittel und Merkmale von DADA und Surrealismus erarbeitet. Davon ausgehend hat Hanno Hlacer ein Kostüm entwickelt, das er auf einer selbst entworfenen und mit 3D-Drucker realisierten Puppe präsentiert. Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Ergebnis!

Herzlich willkommen am FvS!

Wir begrüßen unsere neuen 5er Klassen

Zum Schulstart begrüßen wir unsere neuen Schülerinnen und Schüler.

Nach den ersten Tagen der Orientierung an der neuen Schule kann es jetzt los gehen. Wir wünschen allen viel Erfolg und viel Spaß am FvS!

Wir setzen Zeichen ...
... und wünschen uns Frieden auf der ganzen Welt!

Vertretungsplan als App

Unseren Vertretungsplan gibt es auch mobil für Android, iPhone und iPad über die App "DSBmobile" und "Webuntis".

Die Zugangsdaten gibt es im Sekretatriat unserer Schule.

LERNBERATUNG / Lerncoaching

Ab sofort findet wieder eine offene LERNBERATUNG im Lerncoaching-Raum B106 statt. Alle Schülerinnen und Schüler, die eine konkrete Hilfestellung für das Erreichen schulischer Ziele wünschen, können jeden Dienstag in der 6. Std. und jeden Mittwoch in der 3. Std. kommen.

Charity-shoppen mit Schulengel.de

Unsere Schule ist registriert unter: Förderverein Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen!

Eine genaue Anleitung, wie das Mitmachen geht, findet sich hier:

https://www.schulengel.de/sogehts

Charity-shoppen mit Schulengel.de